Kieferorthopädie

DDr. med. Sabine Kröpfl

Dorfstraße 23

6391 Fieberbrunn

Sie erreichen uns

Tel: 05354 571550

Fax: +43 5352 63840-5

praxis@sabinekroepfl.at

© 2018

40% aller Kinder und Jugendlichen sind von Zahn- und Kieferfehlstellungen betroffen.

                    Unbehandelte Kieferfehlstellungen wirken sich negativ auf Lebensqualität und Gesundheit aus und sind schon gut im Volksschulalter behandelbar.

 

                    Gründe:

                    1. Erblich bedingt                          

                    2. Schlechte Angewohnheiten wie:

                                                                               Daumenlutschen

                                                                               Ständiger Schnullergebrauch

                                                                               Vorzeitiger Verlust von Milchzähnen auf Grund von Karies

 

                     Kieferorthopädische Untersuchungen werden beim Spezialisten in den Altersgruppen von:

                                                          

                     4 Jahren (Milchgebissperiode)

                     8 Jahren (Frühe Wechselgebissperiode)

                   12 Jahren (Später Wechselgebissperiode) empfohlen.

 

 

                     Dabei beurteil die Kieferorthopädin das:

                     Das Wachstum des Oberkiefers und des Unterkiefers

                     Die Entwicklung der Zähne und den Zahndurchbruch

                     Atmung (Mund oder Nasenatmung) Schluckmuster und Lippenschluss