Die festsitzende Zahnspange:

Die festsitzende kieferorthopädische Behandlungstechnik mit Brackets und Drahtbögen stellt die effizienteste Behandlungsmöglichkeit dar,

weil eine dreidimensionale Kontrolle der Bewegung jedes einzelnen Zahnes erreicht werden kann.

 

 

Bei der festsitzenden Zahnspange sind regelmäßige Kontrollen im Abstand von 4-6 Wochen nötig.

Bei den Kontrollterminen wird auch der Fokus speziell auf die Mundhygiene gelegt.

Die Prophylaxeassistentin trainiert und bespricht mit dem Patienten die Situation im Mund und entfernt regelmäßig die Beläge.

 

Die Mitarbeit des Patienten z.B. das Tragen von Gummizügen und gute häusliche Mundhygiene sind für eine erfolgreiche Therapie erforderlich.

 

 

Jede festsitzende Behandlung endet mit Retentionsschienen.

Regelmäßige Kontrollen während der Retentionszeit gewähren den Erfolg der Behandlung.

Vertragskieferorthopädin aller Kassen für den Bezirk Kitzbühel seit Juli 2015, direkte Abrechnung mit der jeweiligen Krankenkasse.

Voraussetztung:  IOTN Grad 4 oder 5 

Hauptbehandlung ab dem 12. Lj möglich

Kieferorthopädie

DDr. med. Sabine Kröpfl

Dorfstraße 23

6391 Fieberbrunn

Sie erreichen uns

Tel: 05354 571550

Fax: +43 5352 63840-5

praxis@sabinekroepfl.at

© 2018